Ein besonderes Jahr geht zu Ende…

Liebe Mitglieder, liebe Freunde und Gönner des TGVs, eigentlich hatten wir ja alle etwas ganz anderes vor.

Jeder von uns hatte für dieses Jahr Pläne, aber die Dinge haben sich radikal verändert. Solange wir Einfluss auf das haben, was in unserem Leben geschieht, fühlen wir uns sicher. Aber manche Dinge liegen nicht in unserer Macht. Die Aufgabe, die auf uns zukommt ist, mit diesem Umstand zurechtzukommen.

Wir werden zusammenhalten und unsere Kräfte bündeln müssen. Wir werden uns gegenseitig beistehen und helfen müssen. Gemeinsam sind wir stark und nur gemeinsam werden wir am ehesten diese schwierige Zeit meistern.

Lasst euch nicht unterkriegen, genießt die kommende Zeit im engsten Kreis eurer Familie, passt auf euch auf und bleibt vor allem gesund!

Wir hoffen, dass wir uns im neuen Jahr bald wiedersehen und gemeinsam die Angebote des TGVs genießen können.

Bleibt uns treu und zuversichtlich!

Übungsbetrieb der einzelnen Abteilungen

Für unsere einzelnen Abteilungen ist es trotz der gegenwärtigen Lockerungen, nach der langen Corona-Zwangspause nicht einfach, ein Training oder eine Übungsstunde nach den vorgeschriebenen Hygienemaßregeln abzuhalten. Da es für jede Abteilung andere Regeln und Vorschriften gibt, obliegt es den Abteilungsleitern, Übungsleitern und Trainern, wie und in welcher Form aktuell trainiert werden kann bzw. darf. Aus diesem Grund möchten wir euch bitten, euch bei diesen Verantwortlichen direkt zu informieren. Die Kontaktdaten findet Ihr unter den jeweiligen Rubriken der Abteilung hier auf der Homepage. Wie es nach der Sommerpause weitergeht, werden wir zu gegebener Zeit ebenfalls hier veröffentlichen. Vielen Dank für euer Verständnis.

Habt Ihr Fragen, Wünsche oder Anregungen? Lob oder Kritik?

Dann befüllt unser Gästebuch! Jedes Feedback bringt uns weiter!

Der TGV sucht Helferinnen und Helfer für seine Feste und Veranstaltungen

Jedes Jahr benötigen wir für unsere zahlreichen Veranstaltungen immer wieder einige Helferinnen und Helfer, um die Vielzahl der anfallenden Aufgaben zu bewältigen. Hierbei handelt es sich meist um eine Arbeitsschicht mit einer Dauer von vier bis fünf Stunden.
Wenn Du gerne kochen, grillen, frittieren, kassieren, bedienen, an der Theke arbeiten oder beim Auf- und Abbau helfen willst, würden wir uns sehr freuen, wenn Du uns unterstützen könntest. Das gemeinsame Arbeiten ist die Gelegenheit, neue Leute kennen zu lernen, macht Spaß und ist für den guten Zweck.
Ein nettes Team wartet auf Dich!
Fühlst Du Dich angesprochen? Dann melde Dich bitte bei:
Susanne Müller, Tel.: 16014, Email: kontakt@mueller-oberreute.de oder unter webmaster@tgv-duerrenzimmern.de