Halbjahresbericht der B-Jugend der SGM Hausen/ Unteres Zabergäu 2018/19

Mitte August begann der Trainingsauftakt der B-Junioren. Mit 2 Nordheimer Gastspielerwurde unsere Mannschaft zusätzlich verstärkt. Die Vorbereitung verlief schwierig, weil wir nie gemeinsam alle 15 Spieler auf dem Platz hatten, was der Urlaubszeit geschuldet war.

Das Aus in Runde 1 im Erstrundenspiel des Bezirkspokal war die Folge. In dem Spiel waren wir gegen den Bezirksligisten SGM Stetten chancenlos.  Das Spiel zum Rundenauftakt gegen die TG-Böckingen ging zwar mit 2-4 verloren. Dabei lagen wir 2 mal vorne und das Spiel wurde zum Schluss komplett aus der Hand gegeben was nicht nötig war, weil wir gut im Spiel waren. Im 2. Spiel konnten wir die ersten 3 Punkte in Stetten einfahren. Nach gutem Beginn, in dem wir schnell mit 2 Toren in Führung lagen,  wurde es bis zum Schluss eine Zitterpartie, die wir glücklich 3-2 gewonnen hatten.

Die komplette Herbstrunde verlief dann insgesamt wie eine Achterbahnfahrt. Im
darauffolgenden Heimspiel setzte es eine deutliche Niederlage gegen Biberach. Beim Mittwochabend Flutlichtspiel zeigte unsere Mannschaft gegen die TSG Heilbronn ihr Können. Das Spiel endete zwar 2:2. Unser Team vergab eine Vielzahl von guten Torchancen und auch die 3 Punkte. Wiederum setzte es in Leingarten eine deutliche Niederlage. Auf die Niederlage folgte gegen Cleebronn ein weiterer, nie gefährdeter 3-0 Sieg. Bei diesem Spiel hatten wir 2 C-Jugendspieler im Kader, die zum ersten Mal B-Jugendluft schnupperten. Im Spiel gegen Untergruppenbach hatten wir einen gebrauchten Tag. Die Mannschaft kam nicht ins Spiel und konnte keine Akzente setzen. Krankheitsbedingt mussten wir unser vorletztes Spiel in Erlenbach absagen.

Zum Rundenabschluss traten wir zum Flutlichtspiel in Zaberfeld an. Da hat unsere Mannschaft das erste Mal über 2x 40 Minuten gezeigt, zu was sie in der Lage ist. Das Spiel gegen einen starken Gegner endete zwar mit 0:0, aber war eins der besseren Sorte. Ein Sieg wäre möglich gewesen. Wir belegten in der Herbsttabelle den 8. Platz. Nun Stand im Januar die Futsal-Hallenbezirksmeisterschaft an. Da zogen wir als Gruppenzweiter in die Endrunde ein und belegten dort Platz 7, was ein toller Erfolg war.

Die Herbstrunde verlief nur bedingt zufriedenstellend. Wir wollen in der Frühjahresrunde einen besseren Tabellenplatz und mehr Stabilität erreichen.      

Die Coaches Bernd und Rainer

Tabelle

Hier findest Du die aktuelle Tabelle!

Spielplan

Hier findest Du den aktuellen Spielplan!