Kapitän Reiner Kalmbach gibt das Ruder an Co-Kapitän Kai Rathfelder weiter

1. Mannschaft mit viel Licht, die 2. Mannschaft mit ein wenig mehr Schatten!

Die Saison 2018/2019 der 1. Mannschaft geht in die Historie der Abteilung ein. Noch nie in der Vereinsgeschichte konnte man so eine Punkteausbeute in der Bezirksklasse erzielen. Mit 24:12 Punkte konnte man sich in der Endabrechnung einen hervorragenden 4. Tabellenplatz sichern. Schlüssel zum Erfolg ist eine kollektive Mannschaftsleistung die man mittlerweile schon einige Jahre an den Tag legt. Diese wird auch nächste Runde gefragt sein, da so wie es aussieht, die Klasse noch ausgeglichener besetzt sein wird. 

Bei der 2. Mannschaft hingegen sieht das Bild ein klein wenig anders aus. Es wiederholte sich die Personalmisere auch in dieser abgelaufenen Runde. Trotz Zuwachs zur Rückrunde durch unseren Rückkehrer Frank Wilke musste man wieder einmal hart kämpfen um an den Spieltagen ein komplettes Team an die Platten zu bekommen. So verwundert es auch nicht sonderlich, dass man die Saison auf einem enttäuschenden sechsten Platz beendete. Hier kommt es in der kommenden Runde darauf an, dass jeder Spieler mit gutem Beispiel voran geht. Nur so kann es funktionieren. 

Nach ca. 10 Jahren Amtszeit hat im März Reiner Kalmbach das Steuer an Kai Rathfelder weiter gegeben. In seiner Zeit als Abteilungsleiter konnten wir gemeinsam die Sparte Tischtennis in ein ruhiges Fahrwasser führen und eine Menge sportliche Highlights und Erfolge zusammen erringen. 

Dafür nochmals ein Dankeschön! 

Abteilungsleiter Tischtennis 

Kai Rathfelder 

Ansprechpartner

Kai Rathfelder
Fuchslochstraße 3
74336 Dürrenzimmern
0176/47368446