Auch wenn es derzeit keiner glaubt, 2016 steht für ein geiles Fußballjahr

Das Fußballjahr 2016 ging bei den Dürrenzimmernern Fußball-Ladies am 29.12. mit einem feucht fröhlichen Ausklang im Heilbronner Winterdorf zu Ende.
2016 steht für das bisher erfolgreichste Jahr der Damen I:
• 3. Platz WFV Landesliga Württemberg
• Relegationssieg im Elfmeterschießen gegen Unterzeil-Reichenhofen
• Erster Aufstieg in die WFV Verbandsliga (5.Liga)
• 04.12. erster Verbandsliga Sieg (gegen Frommern-Dürrwangen)
• 10.12. erstmalig WFV Bezirkshallenmeister Unterland
Diese Erfolge werden momentan leider schnell vergessen, wenn man liest, dass der erste Sieg erst am 04.12. war. Es dauerte 11 Spieltage, ehe man die ersten drei Punkte, ausgerechnet gegen den ehemaligen Oberligisten und Tabellenvierten aus Frommern, mit einem 1-0 einfahren konnte. In den zehn Spieltagen zuvor war man oft dran, wurde jedoch für jeden Fehler gnadenlos bestraft.
Das Fazit nach der Vorrunde ist ernüchternd: 3 magere Punkte, 9 Punkte Rückstand. Ausreden? Ja, haben wir viele. Verletzte, geschäftlich verhindert, gesperrt…

Bild Hallenbezirksmeister 2017
hinten: Michelle Knauer, Dorothea Kuhn, Svenja Hettenhausen, Jessica Klein, Julia Schmitt, Rüdiger Jeschke
vorne: Alex Weiland, Evelin Mantai, Eva-Lena Geiger, BarbaraSchick, Miriam Blocher

Somit konnte man nicht einmal mit der ehem. Landesligaelf spielen. All das sind Fakten, die dazu beitragen, dass es in der Vorrunde nicht für die Verbandsliga gereicht hat. Aber wen interessiert das, wenn man auf die Tabelle schaut?
Aus Sicht des Trainergespanns Weiland / Jeschke / Kullmann geht eine enttäuschende Hinrunde zu Ende, der Abstieg ist wohl kaum noch zu verhindern.
Dennoch nimmt man viel Mut mit ins Jahr 2017. Die Spielerinnen lernen in der höchsten Liga Spiel für Spiel im taktischen und kämpferischen Bereich dazu und ziehen im Training voll mit. Der erste kleine Erfolg war der erste Sieg im letzten Spiel.

Die Stimmung in der Truppe ist für den Tabellenstand fast zu gut, das lässt jedoch auf weitere kleine Erfolge hoffen. Für die Trainer und Mannschaft geht es in der Rückrunde darum, so viele Punkte wie möglich zu ergattern, um die Mannschaft für die Spielsaison 2017/2018 gut vorzubereiten. Die Rückrunde wird sicherlich ein ganz steiniger Weg, dazu tragen auch die zwei Abgänge zur Winterpause mit Eva Schick (Ausland) und Julia Schmitt (Ausland) bei. Neuzugänge bisher Fehlanzeige.

Tabelle

Hier findest Du die aktuelle Tabelle!

Spielplan

Hier findest Du den aktuellen Spielplan!